a casa

Von Italien durch Frankreich nach Deutschland. Ich komme aus Treviso (Venetien), habe in Venedig studiert, gearbeitet und gelebt, bin Schriftstellerin – Sprachlehrerin und fördere Sprachen, Kultur, Kunst, Menschen. Nach einer schönen und konstruktiven Erfahrung in Frankreich bin ich nach Italien zurückgekehrt. Danach bin ich nach Deutschland gekommen. Aus zunächst zwei Wochen Urlaub in Köln sind viele Jahre geworden. Seit 2010 lebe ich in Nürnberg. Die deutsche Sprache, Deutschland, die Menschen haben mich verzaubert. Hier in Nürnberg habe ich mein Zuhause „a casa“ gefunden und gegründet. a casa“ Sprachschule: gemütliche Atmo­sphäre, erfolgreiche Kurse Mein Projekt „a casa“ hat sich im Laufe der letzten Jahren entwickelt. „A casa“ (zu/nach Hause)  ist ein Ort, an dem man in einer gemütlichen Atmosphäre Sprachen lernen kann, an dem sich die Liebe zur Kultur vermitteln und austauschen lässt. Bei „a casa“-Sprachschule bestimmen Sie als Kunde, wie wir zusammenarbeiten, und wie Ihr Sprachkurs geplant und durchgeführt wird. Was möchten Sie in der Fremdsprache erreichen? Sie erhalten eine klare Aus­sage über Ihren Zeitaufwand und Ihre Investitionen. Sie geben mir Ihre Ziele in einem unverbindlichen Beratungsgespräch, und ich stelle für Sie einen individuellen Lernplan zusammen, der Ihren Bedürfnissen genau entspricht. Meine Sprachkurse basieren auf den Vorgaben und Inhalten des Europäischen Referenzrahmens (CEFR).

Bild: Anna Seibel

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: